ixquick
Auf meiner homepage Im web

Inhaltsbereich:Dostojewski

Zurück zum sechsten Teil des siebenteiligen Dostojewski-Films

Inhaltsbereich:Teil 7, 56 Minuten

Von Genf reisen Dostojewski und Anna Grigorjewna Snitkina nach Italien weiter. Anna ist wieder schwanger, und so kehren die Beiden zu Beginn der 70er-Jahre nach Sankt Petersburg zurück.

Zwar wird Dostojewski's letztes Werk "Der Idiot" von der Kritik zerrissen, trotzdem ist seine Position als eine der Referenzen der Russischen Literatur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts unbestrittener denn je. Dies vor allem auch dank der Umsicht, Tatkraft und Strenge seiner Frau, welche zunehmend die Rolle als diskret im Hintergrund wirkende literarische Agentin und Managerin Dostojewski's übernimmt und dabei nicht zuletzt auch die desolaten finanziellen Verhältnisse der Familie nachhaltig bereinigt.

Unter den (liberalen) Russischen Intellektuellen degegen isolierte sich Dostojewski mit seinem oft religiös determinierten moralischen Rigorismus zusehends: nach der formellen Abschaffung der Leibeigenschaft 1861 durch den Reformzaren Alexander II. wurden in diesen Kreisen allerhand radikal-reformerische bis revolutionäre Zukunftsvisionen unterschiedlichster Couleur für Russland diskutiert. Die Zeiten der Akzeptanz vorgeblich gottgegebener irdischer Allmacht neigten sich auch im Russland der Zaren langsam aber sicher ihrem Ende zu.

Die Ehe von Dostojewski und Anna Grigorjewna Snitkina hielt und blieb glücklich bis zu Dostojewski's Tod 1881. Neben der kurz nach der Geburt in Genf verstorbenen Tochter Sofia hatten die Beiden noch die Tochter Ljubov sowie die beiden Söhne Fjodor und Alexei. Letzterer erbte die Epilepsie von seinem Vater und verstarb 3-jährig nach einer Epliepsie-Attacke. Die Tochter Ljubov Fjodorowna Dostojewskaja wurde selbst Schriftstellerin und schrieb u.a. eine Biografie ihres Vaters, aus dessen literarischem Schatten zu treten ihr zeitlebens verwehrt blieb.

Hinweis: bedauerlicherweise stellt Arte die deutschsprachigen Teile 6 und 7 nur gerade bis zum 26. Dezember 2013 zur Verfügung. Ab 27. Dezember 2013 ist deshalb hier die russischsprachige Originalversion von Teil 7 zu sehen.

Zurück zum sechsten Teil des siebenteiligen Dostojewski-Films

Informationen über diese Website

Evgeniya Merkulova · Würzenbachstrasse 66 · CH-6006 Luzern
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS Level 2.x Optimiert zur korrekten Anzeige mit Opera, der sicherste, schnellste und beste Internet-Browser  Firefox, die passable Alternative zu Opera Der Internet Explorer, ...nun ja, surfen lässt sich natürlich auch damit...